Heirat im alten Ägypten

Heiraten im alten Ägypten (und auch in den anderen alten Zivilisationen) war ein wichtiges Geschäft, da die Familie neben der Theokratie selbst die wertvollste Institution im gesellschaftlichen Leben war. Im Allgemeinen haben die alten Ägypter innerhalb ihrer sozialen Schichten geheiratet. Der Mann wurde meist im Alter zwischen 16 und 20 Jahren verheiratet, oder sobald er sich für ein potenzielles Handwerk entscheidet, um Geld für seine Familie zu verdienen. Frauen heiraten in der Regel im Alter von etwa 13 Jahren...

Read more...

Altägyptische Religion

Die altägyptische Religion basierte auf Polytheismus, Totemismus, Animismus, Anthropomorphismus und Fetischismus. Die ägyptischen Götter repräsentierten für die Ägypter die Personifikation der umgebenden Natur. Alle Naturereignisse, die die Ägypter nicht verstanden, schrieben sie Göttern zu. Die Ägypter glaubten, dass die Götter das gesamte Universum und sich selbst erschaffen haben. Sie glaubten auch, dass Götter über Ägypten herrschten, bevor die Menschen überhaupt existierten, und nachdem sie es sattgehabt hatten, regiert zu werden, schufen die Götter die Menschen. Sie gaben den Pharaonen,...

Read more...

Pferd im alten Ägypten

Das Pferd war nicht in den alten Ägyptern beheimatet und das genaue Datum seiner Einführung im alten Ägypten war nicht sicher. Das Pferd soll um 1600 v. Chr. mit den Hyksos nach Ägypten gekommen sein, die sich von der Levante im Nildelta niederließen, um Weideland für ihr Vieh zu suchen. Um 1700 v. Chr. waren diese neuen Siedler Hyksos lange genug in der Gegend und heirateten die einheimischen Frauen, um die politische Kontrolle zu übernehmen. Die Hyksos gründeten ihre...

Read more...

Ägyptologie

Die Ägyptologie als Wissenschaft wurde 1822 geboren. Es geschah, als es einem Franzosen Jean-François Champollion gelang, in das System der altägyptischen Buchstaben einzudringen. Champollion wurde 1799 von Napoleon auf seinem Feldzug gegen Ägypten begleitet. Die Franzosen waren begeistert, während Napoleons Künstler und Wissenschaftler neue Ideale und Entdeckerlust nach Europa brachten. Damals kam eine Vielzahl prächtiger Denkmäler zum Vorschein, die das menschliche Auge seit Jahrtausenden nicht mehr gesehen hat. Während dieser Expedition; im August 1799 fand der französische Kapitän Boussard bei...

Read more...
Büste von Cleopatra VII. © José Luiz Bernardes Ribeiro / CC BY-SA 4.0

Kleopatra – eine ägyptische Königin

Kleopatra wurde im Jahr 69 vor Christus in Alexandria geboren. Ihr Vater, Ptolemaios XII. Auletes, hatte 5 Kinder. Kleopatra hatte eine ältere und eine jüngere Schwester und zwei jüngere Brüder, mit denen sie später nacheinander verheiratet war. Der Grund für die Geschwisterehe war, dass sich das wertvolle königliche Blut nicht mit anderem vermischen sollte. Büste von Cleopatra VII. © José Luiz Bernardes Ribeiro / CC BY-SA 4.0 Als Kleopatra 18 Jahre ist, stirbt ihr Vater im Jahr 51 vor Christus. Zusammen...

Read more...

Gladiatorentypen

Im Wesentlichen werden Gladiatoren in fünf verschiedene Typen unterteilt. Der Samnite kämpfte ursprünglich in der leichten Stammesrüstung der Samniten (Federhelm, Panzer in Dreipaß-Form, runder Schild und einschneidiges Hiebschwert), entwickelte sich jedoch zum üblichen schwerbewaffneten Gladiatoren der Kaiserzeit weiter. Hier war er auch als hoplomachus – schwerbewaffneter Kämpfer – bekannt und trug einen großen Helm mit Kamm und Visier sowie Beinschienen (teils nur eine am linken Bein). Schwert und Schild waren die selben, wie sie Legionäre verwendeten – scutum, ein länglich...

Read more...